Online-Antrag auf Normsondervertrag Zugspitz-Strom ®

über Stromlieferung für Privat- und Geschäftskunden der Gemeindewerke Garmisch-Partenkirchen
- gültig im Netzgebiet der Bayernwerke und Lechwerke für eine Leistungsinanspruchnahme bis 30 kW

Einfach und schnell online hier Ihren Strom bei den Gemeindewerken Garmisch-Partenkirchen beantragen.

Schritt 1 von 5Schritt 2 von 5Schritt 3 von 5Schritt 4 von 5Schritt 5 von 5Prüfen

Daten Auftraggeber (= Rechnungsanschrift)

 

Daten Lieferanschrift

 

Vertragsgegenstand

Die Gemeindewerke Garmisch-Partenkirchen beliefern gemäß den Bestimmungen dieses Vertrages die oben genannte Anlage mit elektrischer Energie mit einer Spannung von 400/230 Volt und einer Frequenz von 50 Hz in marktüblicher Qualität am Ende des Hausanschlusses. Erfordert der störungsfreie Betrieb von Anlagen und Geräten des Kunden eine darüber hinausgehende Qualität, so trifft der Kunde selbst hierfür geeignete Vorkehrungen.

Vertragsart und Preise

(Preisstand ab 01.01.2018 - Es gelten die jeweils aktuellen Preise)

Zugspitz-Strom® Jahresgrundpreis Arbeitspreis pro Kilowattstunde
Bayernwerke Netz 89,36 Euro 24,21 Cent
Lechwerke Netz 89,13 Euro 23,90 Cent
(Option zur Ein- und Zweitarifmessung)
Belieferung mit zertifiziertem Wasserkraftstrom wird gewünscht. Die vorgenannten Arbeitspreise bei Ein- und Zweitarifmessung erhöhen sich hierdurch um (brutto) 1,00 Cent/kWh.

Die Preise enthalten die Netzentgelte, die EEG-Umlage und die Stromsteuer.
Die Umsatzsteuer ist in den Arbeits- und Grundpreisen enthalten.

Ergänzende Angaben zur Stromversorgung

Die Stromzählernummer befindet sich direkt auf dem Stromzähler. Jeder Stromzähler hat eine eindeutige Nummer, die der Abnahmestelle zugeordnet ist.

Sie finden Hier einige Beispiele, wo die Zählernummer angebracht ist.

Zudem steht die Zählernummer auch auf Ihrer Stromrechnung und in den Vertragsunterlagen.
 
Bequem und einfach:
Nutzen Sie den Vorteil des automatischen Lastschrifteneinzugs. So müssen Sie sich nicht mehr um die monatliche Abschlagszahlung kümmern.
 

Messstellenbetrieb und Messdienstleistung

Der bei Vertragsschluss aktive Messstellenbetreiber und Messdienstleister wird für die Vertragslaufzeit beibehalten. Die Kosten für Messstellenbetrieb und eine Jahresablesung sind durch den Jahresgrundpreis abgedeckt.

Abrechnungszeitraum

In der Regel wird einmal im Jahr abgerechnet.

Vollmacht

Die Gemeindewerke werden hiermit, soweit erforderlich, vom Kunden bevollmächtigt, einen bisherigen Stromliefervertrag des Kunden mit zu dem im Datenblatt genannten Zeitpunkt zu kündigen und eine eventuell zu Gunsten des bisherigen Stromlieferanten bestehende Einzugsermächtigung/SEPA-Lastschriftmandat zu widerrufen. Eine Verpflichtung wird hierdurch für die Gemeindewerke nicht begründet. Entstehen dem Kunden durch einen solchen Abschluss Kosten, wird er vorher von den Gemeindewerken hierüber informiert. Der Kunde ist berechtigt, die Vollmacht jederzeit in Textform zu widerrufen.

Angaben des Kunden

Fehlerhafte oder unvollständige Angaben des Kunden berühren die Wirksamkeit des Vertrages nicht. Sind die Angaben des Kunden nicht vollständig oder fehlerhaft, sind die Gemeindewerke berechtigt, den Kunden zur Ergänzung oder Berichtigung aufzufordern oder die Angaben entsprechend den tatsächlichen Gegebenheiten selbst zu ergänzen oder zu berichtigen. Dies gilt auch für Änderungen oder Ergänzungen, die nach Abschluss des Vertrages eintreten.

Vertragslaufzeit

Der Vertrag läuft bis zum Ende des Kalenderjahres. Er verlängert sich jeweils um ein Jahr, wenn er von keiner Seite gekündigt wird bzw. werden kann. Die Kündigungsfrist zum jeweiligen Laufzeitende beträgt 3 Monate.

Sonstige Bestimmungen

Der vorliegende Normsondervertrag ersetzt den bisherigen Stromlieferungsvertrag mit dem Kunden für die obige Kundenanlage bzw. Zähler. Die Allgemeinen Stromlieferbedingungen (ASLB) der Gemeindewerke Garmisch-Partenkirchen werden für die Stromlieferung Vertragsbestandteil. Ebenfalls Vertragsbestandteil ist die "Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Grundversorgung von Haushaltskunden und die Ersatzversorgung mit Elektrizität aus dem Niederspannungsnetz (Stromgrundversorgungsverordnung - StromGVV)" in der jeweils gültigen Fassung insoweit, als dass im Normsondervertrag oder in den ASLB nichts anderes festgelegt ist.
Als Reihenfolge gilt demnach: Normsondervertrag, ASLB, StromGVV. Die StromGVV ist im Internet unter www.gw-gap.de veröffentlicht und auch im Kundenzentrum der Gemeindewerke erhältlich.

Mit der Unterzeichnung dieses Vertrages erklärt der Kunde, die vorgenannten Anlagen als Vertragsbestandteil anzuerkennen.
Ansprüche wegen Versorgungsstörungen können nur gegen den Netzbetreiber geltend gemacht werden.
Die Gemeindewerke entscheiden innerhalb von 14 Tagen nach Posteingang über die Angebotsannahme. Erfolgt innerhalb dieses Zeitraums keine Ablehnung durch die Gemeindewerke, so gilt der Vertrag zu dem unter Ziffer 5. genannten Zeitpunkt (Lieferbeginn) als geschlossen, ohne dass es der Unterzeichnung des Vertrages durch die Gemeindewerke bedarf.

Belehrung Widerrufsrecht

Die Belehrung über das Widerrufsrecht samt Widerrufsformular habe ich bei diesem Vertrag zur Kenntnis genommen. Mir ist bekannt, dass das Widerrufsrecht nicht besteht, wenn der Vertrag in den Geschäftsräumen der Gemeindewerke Garmisch-Partenkirchen geschlossen wurde oder wenn ich kein Verbraucher bin (Verbraucher ist, wer den Vertrag zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder seiner gewerblichen noch seiner selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können).
Eine Belieferung bereits vor Ablauf der Widerrufsfrist

Hinweis: In diesem Fall kann die Belieferung erst mit Verzögerung aufgenommen werden

Ich willige ein in die Verarbeitung (vgl. Art. 4 Nr. 2 DSGVO) der im Rahmen dieses Vertrages von den Gemeindewerke Garmisch-Partenkirchen erlangten personenbezogenen Daten (vgl. Art. 4 Nr. 1 DSGVO) durch die Gemeindewerke und Dritte, soweit dies zur ordnungsgemäßen Durchführung dieses Vorganges erforderlich ist. Mit der Datenschutzerklärung erkläre ich mich einverstanden.

Ohne diese Einwilligung ist die Durchführung des Vertrages nicht möglich.

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sind die Gemeindewerke Garmisch-Partenkirchen, Adlerstraße 25, 82467 Garmisch-Partenkirchen. Den Datenschutzbeauftragten der Gemeindewerke erreichen Sie unter der o.g. Anschrift, zu Hd. Jürgen Schmid, beziehungsweise unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Die Datenschutzerklärung in ihrer derzeit gültigen Fassung ist jederzeit unter https://www.gw-gap.de/datenschutz abrufbar.

Ich willige ein in die Zusendung von Werbung zu Energieprodukten des Versorgers und damit zusammen-hängenden Angebote und Dienstleistungen des Versorgers per Telefon, E-Mail, Fax oder SMS, auch nach Beendigung dieses Vertrages.

Hier eine Zusammenfassung Ihrer eingetragenen Daten.

  Captcha erneuern