Seit Februar 2014 können Sie auf ausgewählten, öffentlichen Parkplätzen der Marktgemeinde Garmisch-Partenkirchen Ihr Elektrofahrzeug laden. Der Strom war bis April 2016 für Sie kostenlos, da Sie durch die Nutzung der Ladesäulen an einem vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie geförderten Forschungsprojekt teilgenommen haben. Das entsprechende Forschungsprojekt „Intelligente Ladeinfrastruktur“ ist/war ein Teil der „Modellkommune Elektromobilität Garmisch-Partenkirchen“ und hatte die Entwicklung und Erprobung eines intelligenten Ladeinfrastruktur-Managementsystems in Garmisch-Partenkirchen zum Ziel.

Als neuen  Abrechnungssystem/Backend-Betreiber haben wir uns für LADENETZ entschieden.

Das neue Backendsystem von LADENETZ bindet die Gemeindewerke-eigenen E-Ladesäulen in ein überregionales  Ladesäulennetz ein (Stadtwerke-Verbund). Roamingpartner sind u.a. TNM, Has-to-be, etc.

Die Stromtankstellen verfügen sowohl über Schuko-Stecker- als auch Typ 2-Stecker-Anschlüsse und sind somit für alle gängigen Elektrofahrzeuge geeignet. Die zu den Stromtankstellen gehörenden Parkplätze sind durch Schilder ausgewiesen und dürfen ausschließlich durch Elektro- oder Plug-in-Hybrid-Fahrzeuge unter Einhaltung der angegebenen Maximalstelldauer belegt werden. Unberechtigt dort abgestellte Fahrzeuge können einen Strafzettel erhalten. Der Weg zu den Ladestationen ist über das bestehende Parkleitsystem bzw. über die APP zu finden. Hierbei sind die entsprechenden Parkplätze durch ein »e« gekennzeichnet.

 
Geographische Lage der Stromtankstellen (pdf)


Weitere Informationen zur Elektromobilität